Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Jugendteams der Pioneers.
Die PioKids gewannen mit 00:26 gegen die Buxtehude Flag Dragons, die PioYouth folgte bei den Buxtehude Junior Dragons mit einem 06:35 Sieg.

Den Anfang machten am Samstag unsere Jüngsten, die PioKids. Offiziell war die Partie auf dem Homefield im Stadtpark ein Auswärtsspiel der PioKids, da die Flag Dragons keinen Platz zu Verfügung hatten und sich im Vorfeld darauf geeinigt wurde stattdessen als Gast auf eigenem Platz aufzulaufen. Der Beginn der Partie verlief etwas schleppend, doch nach und nach fand der Deutsche Meister in seinen Rhythmus und konnte seine Erfahrung und körperliche Überlegenheit gegenüber den Buxtehudern nutzen.
Die PioKids sind als einziges Team in ihrer Gruppe noch ungeschlagen und somit unangefochtener Tabellenführer.

Am Sonntag folgte die PioYouth mit einem deutlichen 06:35 Erfolg bei den Buxtehude Junior Dragons. Schon zur Halbzeit stand es 00:29, in der zweiten Halbzeit kamen die Dragons noch zu ihrem Ehren-Touchdown, die Youth-Offense agierte mit gebremstem Schaum.

Am kommenden Samstag finden am Steinwiesenweg in Eidelstedt die letzten Spiele vor der Sommerpause statt.
Um 11.00 Uhr sind die PioKids zu Gast bei den Flag Dockers. Waren die Flag Dockers in der letzten Saison noch das einzige Team, das dem späteren Deutschen Meister ein Bein stellen konnte, so dürfte es dieses Mal im Duell Tabellenerster gegen –letzten wohl ausschließlich um die Höhe des Sieges der PioKids gehen.

Unter ganz anderen Vorzeichen steht hingegen das Jugendspiel um 15.00 Uhr:
Nachdem die HEAT am vergangenen Sonntag gegen die bis dahin ungeschlagenen Junior Wolves gewinnen konnten, stehen PioYouth und HEAT mit einer Bilanz von drei Siegen und einer Niederlage gemeinsam an der Tabellenspitze. Nur die um vier Zähler bessere Punktedifferenz lässt die PioYouth als Tabellenführer in das Spitzenspiel gehen. Dennoch geht die HEAT als Favorit in die Begegnung, besteht der Großteil des Teams doch aus ehemaligen Spielern der Buccaneers Jugend, die in der letzten Saison noch in der höchsten deutschen Jugendliga, der GFL Juniors, antraten. Nichtsdestotrotz will die PioYouth ihre Tabellenführung mit einem Sieg verteidigen und somit die Sommerpause auf dem „Platz an der Sonne“ verbringen.

Beide Teams freuen sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung der Pioneers Family! Kommt vorbei!

Markiert in:                                                                    
Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram