…nur auf dem Homefield wächst der Rasen noch friedlich vor sich hin und erholt sich von den Strapazen der Hinrunde. Doch am Freitag steht für den Deutschen Meister dennoch auf dem Nebenplatz im Stadtpark das Abschlusstraining vor dem letzten Spiel der regulären Saison auf dem Plan. Die Snappers starten als erstes Pioneers-Team nach der Sommerpause am Samstag bei den Hamburg Blue Devils „Allstars“ am Hemmingstedter Weg in Osdorf. Kickoff ist um 15.00 Uhr.

Nachdem der Liganeuling in seinen ersten beiden Saisonspielen zunächst dem Vizemeister aus Kiel und anschließend beim Deutschen Meister auf dem Homefield unterlag, konnten die „Blauen“ in den vergangenen zwei Wochen erst einen Sieg bei den Flag Cougars einfahren und dann sogar im Rückspiel bei den Hurricanes als Sieger vom Platz gehen. Das Team scheint nach dem „blauen Wunder“ im Stadtpark Fehler abgestellt und neues Selbstbewusstsein getankt zu haben. Dennoch schaut man auf Seiten der Snappers dem Rückspiel am Samstag zwar wachsam aber dennoch gelassen entgegen. Im Hinspiel dominierte man zu Hause den Gegner in allen Bereichen des Spiels und trieb den Allstars mit 67:06 den Teufel aus. Ein ähnlich deutliches Ergebnis erwartet für Samstag dennoch keiner. Da die Saison der Junior Devils in der Jugendbundesliga bereits beendet ist, ist damit zu rechnen, dass am Samstag der ein oder andere junge Athlet aus der Devils A-Jugend das Flag-Team verstärken wird, um der stärksten Offense (246 Punkte in 5 Spielen / 49,2 Punkte pro Spiel) und der zweitstärksten Defense (49 Punkte in 5 Spielen / 9,8 Punkte pro Spiel) der DFFL Paroli bieten zu können.

Während die Allstars in ihren verbleibenden zwei Partien noch um den Einzug in die Playoffs kämpfen müssen, stehen die Snappers bereits als Gruppensieger der DFFL Nord fest. Mit einem Sieg am Samstag könnten sie sich außerdem auf Grund des deutlich besseren Punkteverhältnisses den #1 Seed vor den ebenfalls ungeschlagenen Berlin Bears aus der Gruppe Ost sichern, und die Regular Season mit einem Record von 6 Siegen in 6 Spielen abschließen. Das am schlechtesten gerankte Team unter den Playoffteilnehmern trifft im Viertelfinale am Wochenende 30./31.08. auf den #1 Seed. Ein baldiges Wiedersehen beider Teams ist also nicht ausgeschlossen.

Hamburg Blue Devils Allstars vs. Hamburg Pioneers Snappers
Samstag, 16. August
Sportanlage Hemmingstedter Weg, Osdorf
Kickoff 15.00 Uhr

„…und wisst ihr was? Das stimmt auch!“

Foto: Chistian Fenneberg, www.devils-fanpage.de

Markiert in:                    
Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram