Die Snappers treffen in der nächsten Saison der Deutschen Flag Football Liga (DFFL) auf gute Bekannte und seltene Gegner.

Nachdem die Blue Devils All Stars in der Saison 2015 nicht mehr antreten, ist die Nordgruppe der DFFL auf drei Teams geschrumpft. Die Snappers treffen, wie schon im letzten Jahr, in je einem Heim- und Auswärtsspiel auf die Flag Hurricanes aus Kiel und die Flag Cougars aus Lübeck.

Damit wieder alle Teams auf sechs reguläre Saisonspiele kommen, tragen die Teams der Nord- und der Westgruppe der DFFL Interconference-Spiele aus. Die Snappers freuen sich auf eine Auswärtsfahrt zu den Flag Lions nach Braunschweig und auf den Besuch der Flag Invaders aus Hildesheim auf dem Pioneers-Homefield im Stadtpark.

Duelle mit zwei Halbfinalisten

Mit den Flag Hurricanes und den Flag Lions treffen die Snappers in der regulären Saison auf zwei der vier Halbfinalteams des letzten Jahres. Besonders mit den Kielern, die 2014 das einzige Team waren, das gegen die Snappers in Führung gehen konnte, verbindet die Flag Footballer der Pioneers eine lange Rivalität.

Die genauen Termine für die Spiele der DFFL-Saison stehen noch nicht fest. Sicher ist dagegen, das es wie im Vorjahr Playoffs mit Viertel- und Halbfinale vor dem DFFL-Bowl geben wird. Also neun Spiele bis zur erfolgreichen Beendigung der “Mission Threepeat”.

GO BIG RED!

Text: Jan Johannsen

Markiert in:                                            
Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram