Am letzten Wochenende haben die HAMBURG PIONEERS drei Spiel auf dem Homefield im Stadtpark am Jahnring ausgetragen.


Zunächst trafen am Samstag, den 16.07. die Snappers (Flag) auf die Kiel Baltic Flag Hurricanes. Nach schwerem Start gewannen die Snappers aber auch dieses Heimspiel mit 34:14 und bleiben somit weiter ungeschlagen.


Am Sonntag machten dann die Red Guardians (U 16) um 11:00 Uhr den Auftakt gegen die Rookie Devils und wollten sich für die Vorwochenniederlagen revanchieren. Im ersten Viertel übernahmen Sie prompt die Führung durch ein Punt-Return-Touchdown zum 7:0 (#88). Die Defense vermochte die Angriffe der Devils im zweiten Quarter jedoch nicht wirksam zu unterbinden, und so stand es zur Halbzeit 7:7. Die Devils legten mit einem Fieldgoal nach und gingen mit 7:10 in Führung, ehe es den Guardians durch einen QB-Lauf gelang, einen Touchdown zum 13:10 zu erzielen (#3).
Im letzten Viertel drehten die Devils nochmals auf, mussten sie doch bei den Reds gewinnen, um Hamburger Meister zu werden und so kassierten die Guardians nochmals Punkte, ehe es ihnen beim Stand von 13:30 möglich war, auf 19:30 zu verkürzen (#4). Headcoach Yvonne Bosse konnte dennoch zufrieden sein, in ihrem leider letzten Heimspiel als HC für die Guardians verlor man gegen den Hamburger Meister nicht sehr deutlich.


Um 15:00 Uhr waren es dann die PioYouth, die gegen die Kiel Baltic Hurricans antraten. Die sich neuformierende Youth hatte einen eher durchwachsenen Saisonverlauf und so hatte man sich vorgenommen, dass Spielpraxis gewonnen wird. Sehr schnell ging die Youth mit 0:6 in Rückstand, konnte diesen aber noch im ersten Quarter ausgleichen (#18) ehe man wieder durch einen Touchdown in Rückstand geriet. Mit dem Ergebnis von 6:14 ging es dann in das zweite Viertel in dem den Kielern ein weiterer Touchdown zum 6:20 gelang. Im dritten Viertel war es dann die Defense der Pioneers die keine Punkte zuließ, der Offense gelang es jedoch nicht, sich nochmals an die Hurricans heranzuarbeiten. Im letzten Viertel dann nochmals Punkte für beide Seiten zum Endstand von 13:28 (#18).
Headcoach Valerian Buchholz hat noch etwas Arbeit vor sich, doch der Youth wird in der kommenden Saison deutliche Unterstützung durch die Guardians zuteil, die eine erhebliche Zahl an Seniors an die Youth abtreten wird.
Mit diesem Spieltag sind sämtlichen Heimspiele der Jugend der PIONEERS dieser Saison absolviert. Es stehen im September lediglich die Nachholspiele an, die Auswärts ausgetragen werden.


HOMEFIELD SPIELE:
Juli: So 31.07. 15:00 Snappers vs. Lübeck Flag Cougars
August: So 06.08. 15:00 Amazons vs. Kiel Baltic Hurric. Ladies


(Foto: Headcoach Yvonne Bosse – Red Guardians – U16)
Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram