Nachdem das Heimrecht für den heutigen 9. Juli 2016 getauscht wurde, musste Headcoach Yvonne Bosse mit ihrer Mannschaft und Trainerteam gegen die Rookie Devils auf dem Sportplatz am Kroonhorst antreten.
In einer über weite Teile ausgeglichenen Partie, gingen die Rookie Devils als amtierender Tabellenführer erst im 2. Quarter durch ein Fieldgoal mit 3:0 in Führung.
Die starke Defense der Guardians konnte weitere Punkte konsequent unterbinden, ehe es den Devils im 3. Quarter aber dennoch gelang, in die Endzone der Reds zu laufen und den Vorsprung auf 10:0 auszubauen. Trotz guter Ausgangslage konnten die Reds jedoch nicht selbst punkten. So war es schließlich die Defense der U16 der HAMBURG PIONEERS, die den heutigen Glanzpunkt setzte und keine weiteren Punkte der Devils mehr zuließ.

Für den Double-Header am 17.7., an dem dann auch das Rückspiel gegen die Rookie Devils auf dem Homefield der Pioneers im Stadtpark stattfindet, ist Yvonne Bosse aber zuversichtlich. Mit Unterstüzung auf dem Homefield sollte für die Guardians dann mehr drin sein. Davon konnte sich auch der anwesende Herren-Headcoach Stephan Starcke überzeugen.

Weitere Termine:
Sa 16.07. 15:00 Snappers vs. Kiel Flag Hurricanes
So 17.07. 11.00 Red Guardians vs. Rookie Devils
So 17.07. 15:00 PioYouth vs. Kiel Baltic Hurricanes
So 31.07. 15:00 Snappers vs. Lübeck Flag Cougars
Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram